Weiterbildung zum Leitenden Notarzt und Organisatorischen Leiter Rettungsdienst

Unter Leitung des Malteser Bildungszentrums (Tobias Linz und Professor Dr. Jörg Brokmann) und der Berufsfeuerwehr Aachen (Florian Troschke) wurde heute im Rahmen einer Grossübung die Weiterbildung zum Leitenden Notarzt und Organisatorischen Leiter Rettungsdienst erfolgreich beendet. Insgesamt waren nach einer angenommenen Explosion 18 Patienten zu versorgen. Dies gelang nur durch die perfekte Zusammenarbeit von Malteser, Johanniter, Deutschem Roten Kreuz, Berufsfeuerwehr Aachen und der Städte Region Aachen

mehr

Wie wird man eigentlich Notarzt!?

Ein Notarzt oder eine Notärztin übernimmt bei Rettungseinsätzen die Leitung der medizinischen Versorgung von akut schwer erkrankten oder verletzten Personen, die mitunter lebensbedrohliche Krankheitsbilder aufweisen können. Ihre Aufgabe ist es, die Vitalfunktionen der Patienten richtig einzuordnen und im Erkrankungsfall zu sichern, Gefahren abzuwenden oder die Funktion wiederherzustellen. Um Notarzt oder Notärztin zu werden, müssen Ärzte mindestens ein Jahr klinischen Tätigkeit nachweisen. Anschließend ist eine Weiterbildung im Bereich Notfallmedizin erforderlich. Das Malteser Bildungszentrum Euregio in Aachen veranstaltet einmal im Jahr einen zehntägigen Notarztkurs in enger Kooperation mit dem Universitätsklinikum Aachen. Das Kompaktseminar startet mit einem Reanimationswochenende nach europaweit einheitlichen und international anerkannten Richtlinien. In den folgenden sieben Tagen erwarten die Teilnehmenden Fachvorträge aus allen notfallmedizinisch relevanten Bereichen, von der Organisation des Rettungsdienstes über Einsatztaktik bis hin zur Abarbeitung von Notfallbildern. Praktische Übungen zur Immobilisation von Traumapatienten und zur Anlage verschiedener Zugangswege stehen ebenfalls auf dem Lehrplan. Am Ende des Kurses nehmen alle Teilnehmenden gemeinsam an einer großen Übung teil, bei der die Abarbeitung einer medizinischen Großschadenlage geübt wird. Die ärztlichen Kursleiter Prof. Dr. Jörg Christian Brokmann und Dr. Thorsten Masson sowie Tobias Linz als Verantwortlicher des Malteser Bildungszentrums Euregio resümieren einen erfolgreichen Lehrgang 2024 und wünschen den neuen Notärzten nach der finalen Qualifizierung alles Gute in ihrer neuen Tätigkeit.

mehr

Weiterbildung zum OrgL und LNA abgeschlossen

Insgesamt 25 teilnehmenden Rettungsdienstlern und Ärzten wurde heute nach einer gemeinsamen Großübung in Zusammenarbeit mit dem Kreis Euskirchen das Zertifikat zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst beziehungsweise zum Leitenden Notarzt verliehen.

mehr

TeleSAN - Telemedizin im Zivilschutz

Wir sind unglaublich stolz darauf, dass unser Bildungszentrum bei einem bahnbrechenden Projekt mitgewirkt hat. Am 19.09. fand die Ergebnispräsentation im "Center for Teaching and Training" der RWTH Aachen statt. In Zeiten von kriegerischen Angriffen und Katastrophenlagen benötigen wir schnelle und effiziente Lösungen zur Versorgung von Verletzten. Hier kommt Telemedizin ins Spiel! Mit TeleSAN arbeiten wir daran, Einsatzkräfte vor Ort mit Telemedizinern zu verbinden, um die Diagnosefindung und Behandlung zu unterstützen.

mehr

Team Ressource Management in der NotSan-Ausbildung

Auszubildende der Berufsausbildung lernen im Zuge von Team Ressource Management die Grundlagen für eine erfolgreiche Teamarbeit unter Einfluss von Stressoren kennen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist ein gemeinsames mentales Modell, welches sich zum Beispiel mit dem Legespiel Tangram verdeutlichen lässt.

mehr

Neuzugang am Bildungszentrum Euregio

Am 10.07.2023 begrüßte unser Verwaltungsleiter Sergej Klimov unsere neue Mitarbeiterin Christina Tillges Zurmahr, die das Team der Lehrkräfte ab sofort bereichert. Herzlich Willkommen!

mehr

Verstärkung für die Stundenplanung am Bildungszentrum

Seit dem 15. Juni 2023 verstärkt Tobias Lohkemper das Team des Malteser Bildungszentrum Euregio als zentraler Stundenplaner für die NotSan-Ausbildung. In weiterer Rolle wird er als Koordinator easySoft der Malteser Bildungszentren in NRW aktiv.

mehr

Nach oben