Weiterbildung zum Leitenden Notarzt (nach den Empfehlungen der Bundesärztekammer) (AC LNA 240917 EU)

  • Im Rettungsdienst ist die Großschadenslage eine besondere Herausforderung für den Notarzt. Dieser Kurs wird Sie auf diesen Einsatz vorbereiten. Unter der Leitung fachkundiger Referenten in diesem Bereich werden Sie als erfahrener Notarzt in die verschiedenen Aufgabenbereiche eines LNA vorbereitet. Neben der Beurteilung der Lage welches Sie in zahlreichen Planbeispielen und einer Großübung lernen, sollen Begriffe wie Behandlungs- und Transportprioritäten, Festlegung der medizinischen Versorgung und verschieden Organisationsstrukturen mit Leben gefüllt werden. Sie werden sehr praxisnah auf die Koordination der medizinischen Versorgung mit der organisatorischen Einsatzleitung der Feuerwehr und anderen Fachdiensten wie Polizei und Katastrophenschutz vorbereitet. Ein hoher Praxisanteil wird durch viele Fallbeispiele in Kleinstgruppen, auch am Planspiel, gewährleistet.

    Zugangsvoraussetzungen:

    - Gebietsanerkennung in einem für die Notfallmedizin relevanten Gebiet oder mindestens vierjährige Weiterbildung
    - Umfassende Erfahrungen in der Notfallmedizin, mind. 3-jährige Tätigkeit im Notarztdienst und z.Zt. Aktive regelmäßige Tätigkeit im Notarztdienst
    - Besondere Kenntnisse und Erfahrungen in der Intensivmedizin


    Wir bitten um Beachtung, dass im Rahmen der Großübung am letzten Lehrgangstag komplette persönliche Schutzausrüstung inkl. Helm erforderlich ist.

    +++ Bitte beachten Sie, dass wir bei Kursen an unserem Standort in Euskirchen keine Unterbringung anbieten können! +++

  • Inhalte:
    - Sichtungskategorien und -kriterien
    - Organisationsstrukturen
    - Zusammenarbeit mit Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst
    - Führungslehre
    - Einsatztaktik
    - Pressearbeit
    - Teamarbeit: OrgL und LNA
    - Rechtsgrundlagen
    - Kommunikation

    Wissenschaftliche Leitung: Hr. PD Dr. med. Jörg Christian Brokmann
    Veranstaltungsnummer: 2760512023027430388 / -396 / -404 / -412 / -420
    Fortbildungspunkte: 11
    Kategorie: C

    Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Nordrhein für das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer gem. §5 Fortbildungsordnung für die nordrheinischen Ärztinnen und Ärzte vom 23. November 2013 in der Fassung vom 12.März 2022 anerkannt.
Leitung:
Prof. Dr. Jörg Brokmann, Tobias Linz


Zielgruppe:
Notärzte mit Gebietsanerkennung in einem für die Notfallmedizin relevantem Gebiet (oder mind. Vierjährige Weiterbildung) sowie umfassenden Kenntnissen (mind. 3 Jahre Notarztdienst, z. Zt. aktive Tätigkeit im Notarztdienst) auch in der Intensivmedizin


Voraussetzungen:
siehe Beschreibung


Max. Personenzahl: 12

Seminarbeitrag: 860,00 €

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nur auf Warteliste möglich.

Termin

17.09.2024, 08:30 Uhr - 21.09.2024, 16:30 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum im Rotkreuzzentrum, Jülcher Ring 32 b, Euskirchen