Rettungsdienst-Grundlehrgangs-Einführungwoche mit Fahrerschulung und Erste-Hilfe-Kurs (AC RD EW 200807)

  • Die zweitägige, rettungsdienstliche Einführungswoche stellt die fachliche Zugangsqualifikation zu allen rettungsdienstlichen Ausbildungsgängen - die Absolvierung eines Erste Hilfe-Kurses – sicher und enthält darüber hinaus die mindestens 8 UE umfassende Fahrerschulung gem. MHD AV 21 mit Theorie und Praxisteil.

    Im Rahmen des Lehrganges wird ein Erste-Hilfe Kurs und eine theoretische und praktische Fahrerschulung gem. MHD AV 21 durchgeführt.

  • Inhalte:
    1) Einweisung in die Fahrzeuge des Malteser Fahrdienst
    - Bedienung des Kfz. Gemäß Betriebsanleitung.
    - Betriebs- und Verkehrssicherheit des Fahrzeuges
    - alle Punkte im Bezug auf Kraftfahrtdienstordnung des MHD
    - Unterweisung Sonder- und Wegerechten (RD Personal)
    2) Theoretische Grundausbildung
    - Haftbestimmungen
    - Vorschriften der Sonder und Wegerechte (RD Personal)
    - wesentliche Verkehrsvorschriften, Eigenarten von Einsatzfahrzeugen
    - wesentliche/psychologische und biologische Einflüsse beim Führen des KFZ
    - Wissensprüfung an Hand von Fragebögen
    3) Fahrpraktische Grundausbildung incl. Einweisung in das u.g. Fahrzeug
    - Fahrzeugtyp: Mercedes Sprinter oder baugleiches Fahrzeug
    - Übungen aus der AV 21
    Eine Überprüfungsfahrt im öffentlichen Straßenverkehr wurde nicht durchgeführt. Diese muss auf der Dienststelle erfolgen.
    Bitte beachten Sie die Bemerkungen auf dem beigefügten Personalbogen
    Ein 9 UE umfassender Erste Hilfe Kurs wurde -mit Erfolg- besucht.
Leitung:
Fahrmoderatoren, EH Ausbilder


Zielgruppe:
Teilnehmer rettungsdienstlicher Grundlehrgänge


Max. Teilnehmerzahl: 7

Seminarbeitrag: 180 EUR

Termin

07.08.2020, 08:30 Uhr - 08.08.2020, 16:15 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen, Auf der Hüls 201, 52068 Aachen