Prävention sexualisierter Gewalt - Sensibilisierung (AC PSG 200314 Sens)

  • Sexualisierte Gewalt ist ein Thema, das uns in der Arbeit mit Kindern und erwachsenen Schutzbefohlenen immer wieder begegnen kann.
    In der Sensibilisierung bekommen Sie Grundinformationen zum Thema; denn Wissen schafft Sicherheit.
    Sie bekommen aufgezeigt, wie Sie angemessen reagieren können, wenn Sie von einem Verdacht auf sexualisierte Gewalt erfahren oder selbst Verdacht schöpfen.
    Sie beschäftigen sich mit einer angemessenen Balance zwischen Nähe und Distanz in Ihrem Tätigkeitsbereich.

  • Inhalte:
    - Ausmaß und Formen von sexueller Gewalt gegen Schutzbefohlene, Kinder und Jugendliche
    - Täterstrategien
    - rechtliche Betrachtung
    - Umgang mit Verdachtsfällen
    - Präventionsmaßnahmen
    - Selbstverpflichtungserklärung

    Die Veranstaltung ist:
    - BG anerkannt
    - nach § 5 Absatz 5 RettG NRW mit 3 Zeitstunden anerkennunsfähig
Leitung:
René Küpper


Zielgruppe:
alle Helfer und Mitarbeiter mit gelegentlichem Kontakt zu Schutzbefohlenen


Max. Teilnehmerzahl: 16

Seminarbeitrag: 50 EUR

Termin

14.03.2020 09:00 - 12:15 Uhr

Ort