Rettungsdienstliche Fortbildung, "Interkulturelle Kompetenz im Rettungsdienst" eintägig (AC RDF 1T 211230 IKK)

  • In den letzten Jahren hat die Zahl der Migrantinnen und Migranten als Patienten im Rettungsdienst zugenommen. Auch der Zustrom von Flüchtlingen aus allen Teilen der Welt erhöht die Anforderungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst. Neben sprachlichen Barrieren kommen auch Missverständnisse von Gesten und sonstigen Verhaltensweisen unterschiedlicher Kulturen auf. Manchmal ist eine erlebte Erfahrung signifikant für das Entstehen von Vorurteilen. Ob bewusst oder unbewusst: Wir denken viel in Stereotypen. Doch lässt sich immer alles über einen Kamm scheren? Inhaltlich vermittelt die Fortbildung die Möglichkeiten einer interkulturellen Kommunikation und soll das eigene Verhalten hinterfragen.

  • Inhalte:
    - Globaler Wandel im Gesundheitswesen – ein Zuwachs der Bevölkerung
    - Kulturen und ihre Unterscheidungen
    - Der Rettungsdienst und die interkulturelle Kompetenz
    - Gesten, Mimik und Verhaltensweisen anderer Kulturen richtig deuten
Leitung:
S. Ferken


Zielgruppe:
Personal im Rettungsdienst


Max. Teilnehmerzahl: 20

Seminarbeitrag: 110 EUR

Termin

30.12.2021 09:00 - 16:15 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Euregio Aachen, Auf der Hüls 201, 52068 Aachen