Navigation
Malteser Bildungszentrum Euregio

Neue Lehrkräfte im Malteser Bildungszentrum Euregio

02.11.2018

Es ist uns eine große Freude, bedingt durch das kontinuierliche Wachstum des Malteser Bildungszentrums Euregio unser Lehrkräfteteam weiter verstärken zu können. Mit Martin Reategui und Carsten Bischof sind im Oktober 2018 zwei Kollegen ins hauptamtliche Team hinzugekommen, die dem Bildungszentrum bereits seit vielen Jahren verbunden sind. Carsten Bischof hat seine rettungsdienstliche Karriere Anfang der 2000er Jahre seinerzeit im Bildungszentrum begonnen und seine Ausbildungen zum Rettungsassistenten und Lehrrettungsassistenten dort erfolgreich abgeschlossen. Neben anstehenden Weiterqualifizierungen wird Carsten Bischof künftig im Bereich der rettungsdienstlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung als Lehrkraft tätig werden und insbesondere die rettungsdienstlichen Weiterbildungen verantwortlich begleiten. Martin Reatgeui ist bereits seit Ende der 1980er Jahre für die Malteser tätig - damals in der Eifel und nachdem die Malteser seit Oktober 2018 die Rettungswachen in der Nordeifel erneut besetzen auch dort wieder mit einem hälftigen Stellenanteil. Als Pädagoge, Notfallsanitäter und Praxisanleiter ist er als Klassen- und Fachlehrer in die Notfallsanitäterausbildung am MBZ-Euregio tätig. Wir heißen beide Kollegen herzlich Willkommen und wünschen einen guten Start in die neue Tätigkeit!!

Foto: Martin Reategui (2. v.r.) und Carsten Bischof (3. v.r.) mit dem Leitungsteam des MBZ, Sergej Klimov, stv. Schulleiter (1.v.r.), Dominik Hahnen, pädagogischer Leiter (1.v.l.) und Ralf Bischoni, Schulleiter (2.v.l.)

Weitere Informationen