Navigation
Malteser Bildungszentrum Euregio

Malteser in der Diözese Aachen starten Werbeaktion für den Freiwilligendienst

28.08.2018
Aufstellung für das Pressefoto (v. l.): Axel Rottländer, Marie-Theres Kurr und Wolfgang Heidinger (Foto: Siegbert Gossen)

„Ob im Rettungsdienst, bei der Ausbildung in Erster Hilfe oder bei Fahrdiensten für alte und kranke Menschen: Ohne das Engagement von Freiwilligen wäre unsere Arbeit nicht denkbar“, sagt Wolfgang Heidinger, Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes in der Diözese Aachen. „Deshalb starten wir in der Diözese Aachen eine Werbeaktion für ein Freiwilliges Jahr.“ Unter dem Motto „Gut für dich – wertvoll für andere“ wendet sich die katholische Hilfsorganisation mit der Aktion vor allem an junge Erwachsene bis 27 Jahre, die sich noch beruflich orientieren und ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) leisten möchten. Bei den Maltesern ist ein Einstieg das ganze Jahr über möglich. Aktuell bieten die Malteser vor allem Freiwilligendienst-Plätze im Rettungsdienst und Krankentransport an. Hier könnten dann junge Menschen vielfältige Erfahrungen sammeln. „Und um die Attraktivität des Dienstes zu erhöhen, übernehmen wir die Kosten für die Ausbildung zum Rettungssanitäter,“ ergänzt Georg Fell, Leiter der Notfallvorsorge im Bezirk Aachen. Um andere junge Menschen zu ermutigen, hat sich Marie-Theres Kurr für die Kampagne als Model zur Verfügung gestellt. Sie hat ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Maltesern in Aachen geleistet: „Eigentlich wollte ich Medizin studieren, habe mich aber für Jura entschieden. Das FSJ hat mir dennoch viel gebracht: soziale Erfahrungen und der Respekt vor allen, die hauptberuflich im Rettungsdienst unterwegs sind.“  Informationen zu den möglichen Einsatzstellen, über die Konditionen für einen Freiwilligendienst und zu den Ansprechpartnern finden Interessierte auf der Internetseite der Kampagne: www.gutundwertvoll.de.

 

Weitere Informationen